Deutlicher Sieg in Luxemburg

Die Flippo Baskets BG 74 bleiben in der Vorbereitung weiterhin ungeschlagen. Gegen den BBC Grengewald mit Ex-Trainer Hermann Paar und Ex-Veilchen Fee Zimmermann gelang ein ungefährdeter 65:35-(31:25)-Erfolg. Das zweite Match gegen Ettelbrück musste aus Personalmangel leider abgesagt werden.

Gegen Grengewald gelang den Flippo-Baskets ein optimaler Start. Nach fünf Minuten stand es 10:4. Das Paar-Team stellte auf Zonenverteidigung um, so dass nach dem ersten Viertel alles offen war: 13:10 für die Veilchen. Ähnlich verlief der zweite Abschnitt, wo die Veilchen erneut auf zehn Punkte davon zogen, die Luxemburgerinnen aber bis zur Pause auf sechs Punkte verkürzen konnten. Nach dem Seitenwechsel allerdings stand es sogar nur noch 33:30 für die Göttingerinnen.

Jetzt wechselte das Trainergespann Giannis Koukos und Matthias Haller die eigene Taktik und verordnete eine Pressverteidigung. Und die hatte durchschlagenden Erfolg. Im Verlauf der restlichen Partie gelangen Grengewald nur noch fünf Punkte, die Flippo Baskets zogen unaufhaltsam davon. Nach dem dritten Viertel stand es 52:33, ehe die Partie im Schlussabschnitt ein wenig zu wünschen übrig ließ.

Flippo-Baskets-Geschäftsführer Richard Crowder zog ein positives Fazit des Wochenendes im Nachbarland: „Das war ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem Turnier in Weiterstadt – insbesondere in Sachen Systeme und Verteidigung. Zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung können wir absolut zufrieden sein.“ Zur Absage der Partie von Ettelbrück erklärte Crowder: „Das ist zwar äußerst ärgerlich, aber absolut verständlich. Für uns ist bei solchen Fahrten ohnehin das Teambuilding wichtig. Und das haben wir am Sonntag eben in den Vordergrund gestellt.

Kader und Punkte Flippo Baskets: Eleni Kyratzi 3, Theresa Simon 3, Jennifer Crowder 6, Vasiliki Karambatsa 8, Corinna Dobroniak 2, Lea Nguyen 2, Cori Coleman 16, Klaudia Grudzien 7, Verdine Warner 18, Jana Lücken, Svenja Keune.

Teampräsentation am kommenden Sonnabend, 8. September, 18 Uhr im FKG

Am kommenden Sonnabend präsentiert sich das neuformierte Team der Flippo Baskets BG 74 erstmals und auch zum einzigen Mal vor Saisonbeginn den heimischen Fans. Bei der offiziellen Teampräsentation gastiert Erstliga-Absteiger SV Halle Lions im FKG. Die Veilchen präsentieren zu diesem Event umfassende Informationen, ein spannendes Rahmenprogramm und nach Spielende viele persönliche Kontakte zu Spielerinnen, Coaches und dem Helferteam.

Das erste Pflichtspiel findet am Sonntag, 23. September, um 14 Uhr mit dem Pokalspiel der 2. Runde gegen den Erstliga-Rivalen Chemcats Chemnitz im FKG statt..

Leave a Comment