Flippo Baskets starten in die Vorbereitung

In der vergangenen Woche ist Basketball-Erstligist Flippo Baskets BG 74 in die Saisonvorbereitung gestartet. Mit einem Kader von elf Akteurinnen werden Headcoach Giannis Koukos und sein neuer Co-Trainer Matthias Haller bis zum Saisonstart Ende September ein äußerst intensives Programm absolvieren.

Nahezu täglich sind die Damen gleich mehrfach gefordert. Im Athleticum Junge wird an der körperlichen Fitness gefeilt, in der heimischen FKG-Halle geht es mit dem Ball um Technik und Taktik. Außerdem stehen in den kommenden Wochen drei Vorbereitungsturniere in der Fremde sowie die offizielle Teampräsentation für Sponsoren und Fans am 8. September um 18 Uhr im FKG mit einem Testspiel gegen Erstliga-Absteiger SV Halle Lions auf dem Programm.

Der Reigen der Vorbereitungsturniere beginnt wie im Vorjahr am 25./26. August im hessischen Weiterstadt. Dort werden die Flippo Baskets als Titelverteidiger in der Vorrunde auf die Zweitligisten Krofdorf Knights und BBZ Opladen sowie den luxemburgischen Erstligisten Baskets Esch treffen. Eine Woche später geht es dann nach Luxemburg, wo Testspiele gegen Erstligisten aus dem Nachbarland anstehen.

Nach der Teampräsentation mit dem Test gegen Halle stehen dann die Chemnitz-Wochen für die Veilchen auf dem Programm. Denn sowohl beim Vorbereitungsturnier in Nördlingen (16./17. September) als auch eine Woche später beim Pflichtspiel-Auftakt in der 2. Runde des DBBL-Pokals treffen die Flippo Baskets auf die Chemcats aus Sachsen. „Das ist zwar etwas unglücklich, aber leider nicht zu ändern“, kommentiert Veilchen-Geschäftsführer Richard Crowder die Konstellation. Die BG hatte vor der Auslosung im Pokal in Nördlingen zugesagt. Je nach Ausgang der Partie gegen Chemnitz wird das Koukos-Team am Sonntag, 17. September, auf Gastgeber Nördlingen oder den TK Hannover treffen.

Nicht gerade glücklich meinte es die Losfee im Pokal-Wettbewerb. Denn für die 2. Runde wurden lediglich zwei Erstliga-Partien gezogen. In der einen empfängt Abonnement-Meister TSV Wasserburg den amtierenden Champion Rutronik Stars Keltern. In der zweiten treffen die Flippo Baskets auf die Chemcats Chemnitz. Die Partie wird am Sonntag, 23. September, um 16 Uhr im FKG ausgetragen. Da die Einnahmen im Pokal geteilt werden, haben Dauerkarten für dieses Match keine Gültigkeit.

Eine Woche später steht dann der Punktspiel-Start beim Season-Opening in Keltern auf dem Programm. Innerhalb von zwei Tagen wird der komplette erste Spieltag im Schulzentrum Dietlingen ausgetragen. Dort werden die Veilchen im letzten Spiel des Events am Sonnabend, 29. September, um 18.30 Uhr auf die seit heute unter dem neuen Namen firmierenden XCYDE-Angels Nördlingen treffen.

Eintrittspreise unverändert – Dauerkarten-Vorverkauf hat begonnen

Die Eintrittspreise der Flippo Baskets bleiben unverändert und liegen zwischen fünf (Stehplatz ermäßigt) und zehn Euro (Sitzplatz 1. Reihe). Dauerkarten sind zwischen 50 und 100 Euro erhältlich. Bestellungen bitte an: tickets@bg74veilchenladies.de.

Leave a Comment