Megan Mullings kommt von „down under“

Nach der Verpflichtung von Guard Sandra Azinovic sind die flippo Baskets BG 74 jetzt auch auf der Suche für die Forward-Positionen fündig geworden. Die 26jährige Amerikanerin Megan Mullings wird in der kommenden Saison das Veilchen-Trikot tragen. Sie ist auf den Positionen 3 und 4 einsetzbar und spielt aktuell noch in der australischen Profi-Liga NBL.

Die 1,85 Meter gro0e Akteurin hat in ihrem Heimatland USA das übliche Basketball-Programm absolviert, Zunächst an der Highschool, anschließend folgte die Laufbahn am Anchorage-College in Alaska, wo sie zahlreiche Ehrungen erhielt. Überaus erfahren ist der Neuzugang, was die internationalen Profi-Stationen nach dem Studien-Abschluss im Jahre 2016 betrifft. Hier stehen neben den Vereinigten Staaten noch Finnland, Luxemburg sowie zuletzt Australien in ihrer Vita. Mit ihrem Team Ringwood Hawks belegt sie aktuell den 4. Rang in der australischen NBL – nur zwei Punkte hinter dem Spitzentrio. 13,7 Punkte und 5,4 Rebounds pro Partie stehen für sie zu Buche.

BG-Headcoach Goran Lojo ist froh, mit Mullings eine Menge Erfahrung in seinem neuen Team zu haben: „Was ich bislang von Megan gesehen habe, sieht richtig klasse aus. Die Mannschaft und die Fans dürfen sich auf eine vielversprechende Akteurin freuen.“

Gleichzeitig laufen weitere Gespräche zwischen Management und Spielerinnen, um den Kader für die kommende Spielzeit zu komplettieren.